Unser Online-Eignungstest ATEMPO ist modular aufgebaut und erlaubt es Unternehmen, vernünftige Auswahlentscheidungen auf der Grundlage vorab definierter Leistungsanforderungen und Auswahlkriterien zu treffen. Leistungsprofile und Rankings stehen den Testverantwortlichen Sekunden nach Testende zur Verfügung, so dass sofort Entscheidungen zum weiteren Vorgehen getroffen werden können (Gruppenübungen / Assessment Center, Interview, Warteliste, Absage).

Auf der Basis unserer Eignungstest-Datenbank mit 70 Testformaten für die Zielgruppe der Auszubildenden und 60 Testformaten für die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte können wir Ihren Online-Eignungstest konzeptuell sehr breit aufstellen und für die verschiedensten Berufsgruppen passgenau schneidern.

Für die Zielgruppe der Auszubildenden legen wir besonderen Wert auf die Ermittlung der allgemeinen Begabung: Insbesondere das fachliche Grundwissen vor Beginn der Ausbildung, der tatsächliche schulische Leistungsstand (Mathematik, Englisch, Rechtschreibung), die Merkfähigkeit des Bewerbers und sein Problemlösevermögen zeigen, inwieweit im Ausbildungsverlauf bei einzelnen Personen mit Leistungseinbrüchen zu rechnen ist bzw. vor dem Start der Ausbildung ein zusätzlicher Förderbedarf besteht.

Im Zuge der Testausarbeitung schlagen wir Sollprofile zu den Untertests für unterschiedliche Berufsgruppen vor. Diese Sollprofile werden mit dem Erfahrungswissen der Ausbilder verglichen und diskutiert. Daraufhin werden Profilanforderungen für die einzelnen Berufsgruppen vereinbart und in die Datenbank eingepflegt. Diese Sollprofile werden der gezeigten Leistung der Bewerber tabellarisch und grafisch gegenüber gestellt. Ebenso gehen wir bei der Gewichtung der einzelnen Leistungsbereiche zur Ermittlung eines Gesamtwertes vor (z.B. für ein Ranking).

Testevaluationen und Testanpassungen erfolgen jährlich in den Monaten Mai bis August. Sie schließen Itemanalysen sowie bei Bedarf Skalenanpassungen und Untertest-Neunormierungen ein. Jährlicher Evaluations- und Anpassungsbedarf besteht aufgrund der technischen Dynamik beim Untertest IT-Fachwissen. Studien zur Validierung laufen jeweils mehrjährig (vom Eignungstest über die Leistungsnachweise während und zum Abschluss der Ausbildung bis hin zur Bewährung im Beruf ein Jahr nach Ende der Ausbildung). Unsere Testevaluationen und Testanpassungen erfolgen auf Basis der neu entwickelten DIN 33430.

Jeder Online-Eignungstest aus unserem Hause ist ein Unikat. Er wird auf die Ausbildungssituation des beauftragenden Unternehmens genau zugeschnitten. Darum gehen jeder Testneuentwicklung ausführliche Gespräche mit Ausbildern und Ausbildungsleitung voraus. Um eine Vergleichbarkeit von Testergebnissen zwischen Unternehmen zu erzielen, werden strukturgleiche Aufgabentypen mit einheitlichen Normen eingesetzt. Die einzelnen Aufgaben werden dagegen jeweils neu entwickelt bzw. im Bereich Fachwissen aus einem großen Aufgabenpool neu zusammengestellt.

Unsere Online-Eignungstests weisen folgende Schlüsselmerkmale auf:

  • Automatisiertes Angebot von Testaufgaben für kaufmännische, gewerblich-technische, IT- und Service-Berufe (Definition als Testpfad auf der Basis des Berufswunsches des Testkandidaten).
  • Testentwicklungen aus Ihrem Hause werden auf Wunsch in die Testpfade eingebunden. Sie nutzen in diesem Fall vorrangig die automatisierte und objektive Testauswertung.
  • Komplette Datenbank-Verwaltung aller Testkandidaten - auf Wunsch Koppelung des Online-Eignungstests mit dem Online-Bewerberportal APRICO und der Ausbildungsdatenbank EQUA.
  • Eine gemischte Testung von Kandidaten mit unterschiedlichen Berufswünschen ist ohne Einschränkung möglich.
  • Um einen Missbrauch des Online-Eignungstests unwahrscheinlich zu machen, kann der Test nur an dem von der Testleitung definierten Datum bearbeitet und auch kein zweites Mal bearbeitet werden.
  • Mehrere Paralleltests (standardmäßig zwei bis vier) werden je nach Anforderung bereitgestellt bzw. bei Bedarf neu entwickelt.
  • Jedem Untertest ist eine feste Testbearbeitungszeit zugeordnet. Ein unbeabsichtigtes Weiterblättern im Test wird gestoppt durch eine Sicherheitsabfrage.
  • Automatisierte Testauswertung: Hierzu zählen das Leistungsprofil je Testkandidat, die Gesamtstatistik der Leistungen eines Bewerberjahrgangs sowie ein Ranking der Teilnehmer nach Untertests.
  • Anpassung des Testlayouts an das Corporate Design Ihres Unternehmens.


Unsere Eignungstests werden unter anderem in folgenden Unternehmen eingesetzt:

Seit 2003 nutzt die Evonik AG unser Eignungstestsystem ATEMPO zur Auswahl der Kombistudenten sowie der naturwissenschaftlichen, technischen, kaufmännischen und IT-Auszubildenden im Mehrstandortbetrieb (Projektleiter: Dr. Hans-Jürgen Metternich). Zum Einsatz kommen 12 parallele Testversionen

Seit 2004 nutzt die FORD Aus- und Weiterbildung e.V. maßgeschneiderte DV-Eignungstests aus unserem Hause zur Auswahl der Kombistudenten und Auszubildenden in technischen, kaufmännischen und IT-Berufen an den Standorten Köln und Saarlouis

Seit 2005 nutzt die BayerScheringPharma maßgeschneiderte DV-Eignungstests aus unserem Hause zur Auswahl der Kombistudenten sowie der naturwissenschaftlichen, technischen, kaufmännischen und IT-Auszubildenden am Standort Berlin (Projektleiter: Martin Rimkus)

Die Hülpert-Gruppe nutzt seit 2005 einen DV-Eignungstest aus unserem Hause (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl der technischen und kaufmännischen Auszubildenden für 9 Autohäuser in Dortmund (Projektleiter: Ralf Ess)

Die RheinEnergie AG nutzt seit Sommer 2007 unseren DV-Eignungstest ATEMPO zur Auswahl der Auszubildenden in den kaufmännischen, technischen und IT-Berufen (Projektleiter: Dirk Stuplich)

Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) AG nutzt seit Sommer 2007 unseren DV-Eignungstest ATEMPO zur Auswahl der kaufmännischen und technischen Auszubildenden (Projektleiter: Guido Marx)

Seit Sommer 2007 nutzt die CURRENTA GmbH & Co. OHG unser DV-Eignungstestsystem ATEMPO zur Auswahl von Auszubildenden und Kombistudenten für die Bayer- und LANXESS-Standorte Leverkusen, Dormagen, Uerdingen, Elberfeld und Brunsbüttel (Projektleitung: Katrin Wicht und Manfred Jandke, CURRENTA)

Seit Sommer 2007 nutzt die Bayer Bitterfeld GmbH unabhängig vom Mutterkonzern BAYER unseren DV-Eignungstest ATEMPO für die Auswahl ihrer naturwissenschaftlichen, technischen und kaufmännischen Auszubildenden (Projektleitung: Regine Hölzel, Daniela Krüger)

Die Stadtverwaltung Erfurt setzt bei der Besetzung des Teilnehmerkreises für die Führungsnachwuchskräfte- Entwicklung auf unseren DV-Eignungstest ATEMPO und das Verwaltungs- Assessment- Center aus unserem Hause (Projektleitung: Markus Cizek, Alexander Schams)

Die Rhein-Erft-Akademie in Hürth-Knapsack nutzt seit Sommer 2007 unseren DV-Eignungstest ATEMPO zur Auswahl der naturwissenschaflich-technischen, kaufmännischen und IT-Auszubildenden (Projektleitung: Claudia Bernzen, Sigrid Bender)

Die EPSON Deutschland GmbH nutzt seit Januar 2008 unseren DV-Eignungstest ATEMPO (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl ihrer kaufmännischen und IT-Auszubildenden (Projektleiterin: Janine de Kok)

Seit Januar 2008 nutzt die Benteler Stahl/Rohr GmbH einen DV-Eignungstest aus unserem Hause zur Auswahl der Kombi-Studenten, der technischen und kaufmännischen Auszubildenden (Projektleitung: Thomas Koch, Börries Schröder)

Seit 2008 nutzt die CONET Technologies AG unseren DV-Eignungstest ATEMPO (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl ihrer kaufmännischen und IT-Auszubildenden (Projektleitung: Nicole Goebel)

Seit Sommer 2008 nutzt Procter and Gamble zusammen mit der BRAUN GmbH und OralB GmbH den DV-Eignungstest aus unserem Hause (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl ihrer technischen, kaufmännischen und IT-Auszubildenden (Projektleitung: Josefa Gonzalez, Thomas Schäbler). Aktuell sind sechs Standorte aktive ATEMPO-Nutzer

Seit Sommer 2008 nutzt die ThyssenKrupp Marine Systems GmbH (vormals HDW - Howaldtswerke Deutsche Werft AG) ATEMPO (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl ihrer technischen und kaufmännischen Auszubildenden (Projektleitung: Marion Eberhardt-Artelt)

Seit Herbst 2008 nutzen die Standorte der Continental AG unser Eignungstestsystem ATEMPO (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl der Kombistudenten sowie der technischen und kaufmännischen Auszubildenden - je nach Standort als DV-Eignungstest oder Papiertest (Projektleitung: Henning Kautz)

Seit 2011 nutzt die Vergölst GmbH in ihrer Zentrale und den Niederlassungen unser Eignungstestsystem ATEMPO (inklusive Datenbank-Hosting) zur Auswahl der technischen und kaufmännischen Auszubildenden - je nach Standort als DV-Eignungstest oder Papiertest (Projektleitung: Josina Rinke)

Seit 2008 nutzt die Teba GmbH & Co. KG am Standort Duisburg unseren Eignungstest in Papierform (Projektleiterin: Gabriele Pehlke)